Termininfo's

21. - 24.06.2018: Deutsche Jugendmeisterschaften Köln

25.06. - 03.08.2018: Sommerferien Rheinland-Pfalz

30.06. - 01.07.2018: Ruderregatta Offenbach-Bürgel

10.08.2018: Sommerfest DRK Sozialwerk - Teilnahme mit 2 Ruderergos

11.08.2018: Sommerfest Bernkasteler Ruderverein am Bootshaus

 

 

Ruder-Deutschland sucht die schnellste Inklusionsklasse - Burg Landshut Schule gewinnt in der Klassenstufe 7 Silber und Bronze

Im Rahmen des Kooperationsprojekts mit der Burg-Landshut-Schule, wo seit dem letzten Herbst Schüler/Innen der Klassenstufe 7 auf Ruder-Ergometern trainieren und sich auf Rudern im Mannschaftsboot vorbereiten, haben der Bernkasteler Ruderverein und die Burg-Landshut-Schule am Wettbewerb der deutschen Ruderjugend "Deutschland sucht die schnellste Klasse" teilgenommen. In diesem Jahr wurde eine weitere Kategorie "Inklusionsklassen" beim Ergometer-Wettkampf für Schulen hinzugefügt. Von der Burg-Landshut-Schule nahmen zwei Mannschaften teil - eine Mannschaft, die größtenteils aus den Schüler/Innen bestand, die im Kooperationsprojekt wöchentlich einmal im Bernkasteler RV Sport treiben und eine Mannschaft aus guten Fußballern der Burg-Landshut-Schule. Die frohe Nachricht über das Abschneiden kam zum Monatsbeginn: die Kooperationsklasse gewinnt in der Klassenstufe 7 die Silbermedaille; die zweite Gruppe gewinnt immerhin noch Bronze; also Platz 2 und 3 für die beiden gestarteten "Ergometer-Achter". Nun werden mit Spannung die Pokale und Medaillen für diese Topergebnisse der Ruderjugend erwartet. Die Verleihung erfolgt voraussichtlich am Ende des Schuljahres in der Burg-Landshut-Schule Bernkastel-Kues.

Erstes Inklusionsboot wurde an Pfingsten geliefert!

Das erste Boot für ein inklusives Rudern mit Menschen mit Behinderungen wurde an Pfingstsamtag nach Gießen geliefert und dort auf einen Bootsanhänger des Bernkasteler Rudervereins geladen. An Pfingstmontag wurde das Boot dann montiert und hat auf der Mosel seine ersten Kilometer absolviert. Der Eindruck ist sehr positiv: Stabile Lage, trittsicherer Einstieg, gutes Rudergefühl.  Optisch ähnelt das Boot den normalen Breitensportbooten.

 

Einweihung und offizielle Inbetriebnahme erfolgen in Kürze mit einem Festakt.

 

2 Regattateilnahmen an Pfingsten 2018

Gleich an zwei nationalen Regatten nehmen BRV-Sportler/Innen am Pfingstwochenende 2018 teil: der Großteil der Athleten ist in Pfingsten bei der dortigen traditionellen Pfingstregatta. Unter Betreuung von Gordon Hanso starten hier die Mosel-Ruderer an zwei Tagen. Leistungssporttrainer Kay Urban weilt derzeit jedoch mit einer Sportlerin des BRV in Köln bei der Kölner Juniorenregatta! Helena Jacob  startet dort und möchte auf einer der großen Juniorenregatten des Deutschen Ruderverbands ein möglichst gutes Ergebnis einfahren.

BRV bei den Deutschen Meisterschaften im Indoor-Rudern in Kettwig

Am 4. Februar wurden in Essen-Kettwig unter rd. 800 Aktiven die deutschen Meisterschaften im Indoor-Rudern ausgefahren. Vom Bernkasteler RV waren Helena Jacob und Hannah Pohl mit dabei. Beide erzielten passable Ergebnisse auf den Ruder-Ergometern, konnten sich jedoch leider nicht für die jeweiligen Finals qualifizieren. Trotzdem eine gute Erfahrung für die jungen Ruderinnen mit der Gewissheit, mit der deutschen Elite mithalten zu können. Besucht wurde die Veranstaltung durch die beiden Inklusionsruderer David und Andreas (Bild), die zum ersten Mal auf Deutschen Meisterschaften waren. Die zwei aktiven Inklusionssportler des BRV sitzen immer dienstags zusammen mit den Breiten- und Leistungssportlern auf den Ruderergos im Verein und "spulen" dort ihre 6.000 m ab. In Kettwig wurde schon einmal Maß für die kommenden Trainings genommen!

unbehindert sportlich: Indoor-Rudern im BRV

Unsere wöchentliche UNIFIED-Rudern-Gruppe hat Zuwachs bekommen. Neben Andreas und David rudern nun auch Niklas und Anke wöchentlich einmal auf den Ruder-Ergomentern im Bootshaus des BRV. Und das nicht einsam und alleine,  sondern zusammen mit etlichen Jugendlichen der Leistungsgruppe. Wenn auch die Trainerkommandos für die Jugendlichen bei Andreas, David und Niklas zunächst eher auf Überraschung stoßen. Nach 6 km sind alle froh über die eigene Leistung. Es geht dabei weniger um das Erzielen von Höchstleistungen, sondern um den Ansporn, beim Rudern und in dieser Vereinsgruppe mit dabei zu sein. Natürlich kommen alle wieder in der nächsten Woche. Unter "mehr" gibts auch ein Bild der Inklusionsruderer am Dienstag zusammen mit den Sportlern/Innen der Leistungsgruppe.

mehr lesen

Teilnahme am Aktionstag: "Inklusion im Sport - einfach gemeinsam"

mehr lesen

Wer wir sind

(an alle interessierten Jungen und Mädchen)

Wir sind der Bernkasteler Ruderverein …

 

… und wir brauchen genau dich!

 

Weshalb? Damit in Zukunft der Bernkasteler Ruderverein (BRV) gemeint ist, wenn man an der Mosel vom Rudern spricht und weil du dazu eine Menge beitragen kannst. Mit Fleiß und deinem Bootsteam erlebst du Dinge, von denen andere nur träumen. Weil – ohne Team geht gar nichts.

 

Du bist hoffentlich bald Teil unseres Teams!

Denn ohne dich geht’s in Zukunft nicht mehr.

Wir suchen Jungs und Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren, die große Lust haben, gemeinsam etwas nicht Alltägliches auf die Beine zu stellen. Solche, die Erfolg haben wollen. Und jene, die zusammen durch dick und dünn gehen! Wir suchen junge Menschen, die sich für ein hartes und vielseitiges Training nicht zu schade sind. Die auch ihren Humor nie verlieren, die eine eigene Meinung haben und die für andere einstehen.

 

Denn das alles ist Rudern: ein harter Mannschaftssport, in dem jeder für den anderen da sein muss. Bei dem es aber auch lustig, spannend, fordernd und kameradschaftlich zu geht. Und bei dem Freundschaften fürs Leben entstehen.

 

Bist du dabei?

Kennst du jemanden, den du vielleicht gleich mitnehmen möchtest? Dann freuen wir uns auf dich und deine Freunde!

 

Extras

Termine im Bootshaus etc:

Im Bootshaus besteht immer die Möglichkeit, außerhalb der u.g. Termine auf Ruderergos, Spinningrädern und Kraftgeräten zu trainieren. Bitte mit einem Trainer oder Vorstandsmitglied sprechen!

 

Ergo- und Ausdauertraining und Vereinsraum im Bootshaus:

________________________________

montags: 14:00 h - 15:30 h

Schulkooperation BLS

________________________________

montags: 17:00 h - 18:30 h

Leistungsgr.: 15 Min. Ergos anschl. Kraftgeräte

________________________________

montags: 17:15 h - 18:15 h

Montagsruderer Erw.

________________________________

dientags: 10:00 h -  12:00 h

Kraft-/Ausdauerr. - "alte Herren"

________________________________

dienstags: 16:30 h - 19:00 h

Leistungsgr. Kraft-/Ausdauerr.
________________________________

dienstags: 17:00 h - 18:00 h

Inklusionsruderer: Ergos und Breitensportgruppe Jugend

________________________________

mittwochs: 17:00 h/18:00 h  -

Leistungsgr.

________________________________

mittwochs: 19:00 h -  20:30 h

Damengruppe

________________________________

donnerstags: 19:00 h - 20:30 h

Kraft-/Ausdauerr. Herrengruppe

________________________________

freitags:14:00 h - 15:30 h

Schulkooperation NKG

________________________________

freitags: 16:00 h - 18:00 h

Krafttr. - Leistungsgr.

________________________________

samstags: 09:00 h - 11:00 h

Leistungsgr.

________________________________

sonntags: 10 h - 12:00 h

offenes Indoor-Rudern


Daten

Name: Bernkasteler Ruderverein 1874 e.V.

Sitz des Vereins:

54470 Bernkastel-Kues

 

Adresse Bootshaus:

(keine Postadresse)

Sport- und Schulzentrum

Peter-Kremer-Weg 8

54470 Bernkastel-Kues

 

Postadresse:

Postfach 1353

54463 Bernkastel-Kues

 

Vorsitzender:

Johannes Kirsten

 

Ansprechpartner Verein:

Thomas Ruf,

stellvertr. Vorsitzender

 

Kontakt:

mail: brv@bernkastel-kues.de

mobil: 0172-6757301 (Ruf)

www.bernkasteler-ruderverein.de
facebook.com/BernkastelerRuderverein

Bankverbindung:
Sparkasse Mittelmosel EMH

IBAN:

DE26 5875 1230 0000 0041 19

 

Gläubiger-ID:

DE02 ZZZ 0000 0136 703




Der BRV ist Mitglied in folgenden Verbänden:



Rudern, Laufen, Schwimmen, Radfahren, Ergotraining, Krafttraining: der BRV 1874                                   Leistungssport - Breitensport - Inklusion: für Alle