Wir sind dabei: BRV-ÜL nehmen am Blickwinkel-Kongress von Special Olympics Deutschland in Hamburg am zweiten Septemberwochenende teil.

Zwei Trainer/Übungsleiter aus dem Bereich Para-Rudern des Bernkasteler RV nehmen am 2. Septemberwochende am Blickwinkel-Kongress von Special Olympics in Hamburg teil. Durch die intensive Fortbildung in den letzten drei Jahren sichert der Ruderverein die Grundlagen für eine fundierte Arbeit im Para-Sport.

 

Die Teilnahme schließt sich an die rd. einwöchige Fortbildung "Para-Rudern" von Ende Juli 2019 des Deutschen Ruderverbandes in Berlin/Rüdersdorf an. Im Kompetenzzentrum "Rudern mit Behinderungen" wurden von Rudertrainern aus ganz Deutschland die Rahmenbedingungen im Para-Rudern diskutiert und anschließend direkt auf dem Kalksee mit den Para-Ruderbooten des Kompetenzzentrum umgesetzt. Die Teilnehmer dieser zweiten Veranstaltung des Kompetenzzentrums kamen aus 10 Vereinen mit z.T. sehr weiten Anreisen, vom Forggensee bis Hamburg und von Potsdam bis Bernkastel-Kues. Das Thema Rudern mit Beeinträchtigten (Orthopädie wie auch intellektuelle Beeinträchtigung) spielt im Deutschen Ruderverband seit rd. 2 Jahren eine größere Rolle - der Bernkasteler RV ist mit seinem Konzept auch bereits seit 2,5 Jahren in dieser Fragestellung aktiv.

 

Zum Sommerfest des Bernkasteler RV wurde nun ein Boot für Menschen mit einer Querschnittslähmung getauft. Die anwesenden Gäste und Vereinsmitglieder zeigten sich sehr interessiert und freuten sich über das erweiterte Interesse des BRV an der Thematik Para-Rudern. Das Boot ist optional mit einem Festsitz und seitlichen Schwimmen ausstattbar und kann sowohl als Boot im Para-Rudern, als auch mit einem "normalen" Rollsitz von Breitensportlern des BRV genutzt werden.

Mosel-CleanUp am 19.10.2019

Der sog. Freiwilligentag soll Menschen, die sich bislang nicht im Verein engagiert haben, die Möglichkeit eröffnen, hinter die Kulissen zu schauen und gemeinsam mit Mitgliedern und Freunden des Vereins ein Projekt durchzuführen.

Wer mitmachen möchte, meldet sich kurz vorher telefonisch  unter der u.s. Telefonnummer an und kommt einfach am Bootshaus vorbei und macht mit.

An diesem Termin findet auch das Abrudern des Vereins statt, sodass wir hier mehrere Aktionen parallel laufen haben.

 

Ganz am Ende wird auf der Terrasse gegrillt und gemeinsam in der Gruppe des Vereins und seiner Freunde und Mithelfer der Tag ausklingen gelassen - natürlich für alle Mithelfenden kostenfrei.

 

Wir freuen uns über Menschen, die etwas Zeit mitbringen und vielleicht auch nach dem Freiwilligentag im Verein mitwirken oder auch einen Sport ausüben möchten. Wir suchen aber auch Menschen, die im Umfeld unserer Mitglieder mit Beeinträchtigungen Fahr- oder Begleitdienste erledigen können und sich damit selbst eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung schaffen. Gerne zeigen wir allen Interessierten den Verein mit seinem Bootshaus, den Vereinsgruppen und natürlich machen wir alle Mitwirkenden untereinander bekannt. Zentrale Anmeldung aller Teilnehmer/Innen (auch für andere Projekte des Freiwilligentages) bei der VGV Bernkastel-Kues unter der Telefonnummer: 06531 / 54 114. Alle Freiwilligen erhalten ein kostenloses Veranstaltungs-T-Shirt

Zwei Starts auf der Ruderregatta in Saarburg: 2 Siege des Bernkasteler Rudervereins!

Bild BRV: Benedikt Hauth am Siegersteg
Bild BRV: Benedikt Hauth am Siegersteg

Einen guten Saisonstart legten Marius Kerpen, Felix Feilen und Benedikt Hauth auf der Saarregatta am 02. Juni 2019 hin. Marius Kerpen und Felix Feilen im Junior B Doppelzweier wollten nichts dem Zufall überlassen. Mit einem guten Start überzeugten sie gegen optisch überlegene Gegner und gewannen souverän ihr Doppelzweierrennen mit einem Start-Ziel-Sieg. Im Einer der 14-Jährigen überzeugte auch Benedikt Hauth nach eher mäßigem Start mit guter und kraftvoller Technikarbeit über die Strecke. Bemerkenswert sind beide Siege deshalb, weil es für Marius und Benedikt der erste Start auf einer Ruderregatta überhaupt war. Bei allen Ruderern des BRV machte sich die gute Trainingsarbeit im vereinseigenen Studio während der Wintermonate und das motivierte Wassertraining bemerkbar. Infolge der Siege bei dieser Regatta starten die drei Nachwuchsathleten zukünftig nun bereits in der Leistungsklasse 2. Begleitet wurden die drei Ruderer aus dem Bernkasteler Ruderverein von ihrem Betreuer Gordon Hanso, der auch auf der Mosel für die Trainingsinhalte verantwortlich ist.

11 Jugendliche starten beim BRV in die Sportart Rudern

Mit einer Ruder-Werbeaktion für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren startete der BRV in diesem Jahr erstmals den Versuch um neue Mitglieder in der Jugendgruppe. Dabei spielt anfangs die Ausrichtung "Breitensport" oder "Leistungssport" keine Rolle. Am letzten Märzwochenende wurden alle Interessierten in einer Art "Intensivkurs" in das Rudern in Mannschaftsbooten eingeführt. Wer nun eher leistungsorientiert und auf Regatten rudern möchte, hat mit 11 Jahren wöchtentlich 3 feste Rudertermine, Breitensportlern werden 2 Termine in der Woche angeboten. Im Leistungsbereich steigert sich die Trainingsbelastung mit jedem Lebensjahr um weitere Trainingseinheiten; dies wird jedoch im Vorfeld von den Trainern mit Eltern und Jugendlichen abgesprochen.

Unterschiede gibt es auch  beim Anspruch und der Trainerbetreuung. Die Leistungssportler erhalten nach einer Einführungsphase eigene Trainingspläne mit verbindlichen Trainingsdaten und geplanten Wettkampfteilnahmen. Jugendliche im Breitensport werden durch Übungsleiter und Trainer an den beiden Jugend-Ruderterminen angeleitet, wo jedoch außer dem gemeinschaftlichen Rudern keine Ziele im Sinne einer Leistungskontrolle definiert werden.

Interessierte Jugendliche - Jungen wie Mädchen - können im Monat April 2019 noch zu den Gruppen hinzukommen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Jugendliche ab diesem Jahr jährlich 80,00 Euro - unabhängig von der Gruppenzugehörigkeit.

Der Bernkasteler RV ist Sieger im bundesweiten Vereinspreis-Wettbewerb des Deutschen Ruderverbandes

Foto: meinruderbild.de D.Seyb
Foto: meinruderbild.de D.Seyb

Wow - wir sind sprachlos. Unter vielen guten eingesendeten Vereinsentwicklungskonzepten hat das Konzept des BRV den ersten Preis gemacht, der mit 2.000 Euro dotiert ist. Der Vereinspreis wird alle zwei Jahre vom Deutschen Ruderverband ausgeschrieben und stand in diesem Jahr unter dem Titel "Vereinsentwicklung".

Die eingereichte Konzeption des Bernkasteler Rudervereins finden Sie direkt im folgenden Artikel!

 

 Der Trierische Volksfreund - die hiesige regionale Tageszeitung - hat einen zusammenfassenden Artikel über die Preisverleihung verfasst, den wir hier als PDF-Datei zur Verfügung stellen: bitte hier klicken!

 

Unser Motto: "rudern - natürlich zusammen"

mehr lesen

Das Gewinnerkonzept 2018: Mitgliedergewinnung unter dem Motto: "Qualität und Breite"

Vereinsentwicklung ist auch im Rudersport eine maßgebliche Fragestellung im Jahr 2018. Der Bernkasteler RV hat hierauf mit einem "Entwicklungskonzept" reagiert, dass durch eine breit aufgestellte Vorgehensweise neue Mitglieder für den Rudersport begeistern soll und nun auch "Früchte" zeigt. Wir stellen hier kurz die Gruppen vor, die seit der Konzeption (vor rd. 1 Jahr) neu hinzugekommen sind bzw. nachhaltig gefördert wurden:

 

1) Kooperationen mit Schulen und Einrichtungen (keine Mitgliedschaft im BRV)

   1a) Schulkooperation mit dem Nikolaus-von-Kues Gymnasium Bernkastel-Kues (12 TN)

   1b) Schulkooperation mit der Förderschule L - Burg-Landshut-Schule Bernkastel-Kues (8 TN)

   1c) Kooperation mit dem DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich (8 TN)

 

2) Neue Vereinsgruppen mit Trainerbetreuung (Mitgliedschaft im BRV)

   2a) Wiedereinsteigergruppe (9 TN)

   2b) Inklusionsgrupppe (3 TN in bestehenden Gruppen - Förderbedarf)

   2c) Hochschulgruppe Cusanus-Hochschule (3-4 TN)

   2d) Integrationsgruppe (2 TN)

 

3) Zuwachs in den "normalen" Rudergruppen des Vereins (rd.5 neue Mitglieder)

 

Für die breiten- und leistungssportlichen Ansätze wurden in den letzten beiden Jahren 2 zusätzliche Trainer mit einer C-Lizenz sowie weitere Ausbilder über den Landesverband ausgebildet - für die in diesem Jahr beginnende Trainerausbildung C werden voraussichtlich 2-3 weitere Aktive des BRV gemeldet. Hinsichtlich spezieller Anforderungen in der sportlichen Arbeit mit Menschen mit Einschränkungen hat ein Betreuer im BRV eine B-Übungsleiterlizenz für  den Sport mit Menschen mit geistiger Behinderung erfolgreich absolviert und verstärkt somit an dieser Stelle den Übungsleiterbestand.

Der Bernkasteler RV sieht sich durch stetig wachsende Mitgliederzahlen - auch bedingt durch das differenzierte betreute Angebot - und das hierdurch für die bestehenden Rudergruppen positiv auswirkende Fachwissen der nun im Verein vorhandenen 8 ausgebildeten Betreuer, Übungsleiter oder Trainer für die Zukunft gut gerüstet. Am Rudersport interessierte Personen ab 11 Jahren aller Gesellschaftsgruppen können und werden im Bernkasteler RV durch fachkundige Anleitung betreut. Die generelle Öffnung des Angebotes des Bernkasteler Rudervereins für Personen gesellschaftlicher Randgruppen und an Sportinteressierte mit Förderbedarf ist der Zukunftsweg für die Vereinsarbeit. Natürlich bietet der BRV neben den o.g. Gruppen einen Einstieg in die Sportart Rudern weiterhin auch für Jugendliche und Erwachsene und deren Betreuung an. Im Winterhalbjahr passiert dies durch die Geräte im Kraft- und Ausdauerraum des Vereins und die Gruppe "Vereinsschwimmen", wo neben dem Spaß am Sport auch noch die Schwimmfähigkeit durch die Möglichkeit eines Ableistens von Schwimmabzeichen gefördert wird.

 

Das komplette Entwicklungskonzept zur Mitgliedergewinnung incl. der Schwerpunktkonzeption "UNIFIED- Rudern" können Sie hier als PDF-Datei downloaden oder lesen.

Behinderte und Nichtbehinderte am Ruder: Para-Rudern an der Mosel

Foto: Holger Teusch
Foto: Holger Teusch
mehr lesen

Wer wir sind

(an alle interessierten Jungen und Mädchen)

Wir sind der Bernkasteler Ruderverein …

 

… und wir brauchen genau dich!

 

Weshalb? Damit in Zukunft der Bernkasteler Ruderverein (BRV) gemeint ist, wenn man an der Mosel vom Rudern spricht und weil du dazu eine Menge beitragen kannst. Mit Fleiß und deinem Bootsteam erlebst du Dinge, von denen andere nur träumen. Weil – ohne Team geht gar nichts.

 

Du bist hoffentlich bald Teil unseres Teams!

Denn ohne dich geht’s in Zukunft nicht mehr.

Wir suchen Jungs und Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren, die große Lust haben, gemeinsam etwas nicht Alltägliches auf die Beine zu stellen. Solche, die Erfolg haben wollen. Und jene, die zusammen durch dick und dünn gehen! Wir suchen junge Menschen, die sich für ein hartes und vielseitiges Training nicht zu schade sind. Die auch ihren Humor nie verlieren, die eine eigene Meinung haben und die für andere einstehen.

 

Denn das alles ist Rudern: ein harter Mannschaftssport, in dem jeder für den anderen da sein muss. Bei dem es aber auch lustig, spannend, fordernd und kameradschaftlich zu geht. Und bei dem Freundschaften fürs Leben entstehen.

 

Bist du dabei?

Kennst du jemanden, den du vielleicht gleich mitnehmen möchtest? Dann freuen wir uns auf dich und deine Freunde!

 

Extras

Termine im Bootshaus etc:

Im Bootshaus besteht immer die Möglichkeit, außerhalb der u.g. Termine auf Ruderergos, Spinningrädern und Kraftgeräten zu trainieren. Bitte mit einem Trainer oder Vorstandsmitglied sprechen!

 

Ergo- und Ausdauertraining und Vereinsraum im Bootshaus:

________________________________

montags: 14:00 h - 15:30 h

Schulkooperation BLS

________________________________

montags: 17:00 h - 18:30 h

Leistungsgr.: 15 Min. Ergos anschl. Kraftgeräte

________________________________

montags: 17:15 h - 18:15 h

Montagsruderer Erw.

________________________________

dientags: 10:00 h -  12:00 h

Kraft-/Ausdauerr. - "alte Herren"

________________________________

dienstags: 16:30 h - 19:00 h

Leistungsgr. Kraft-/Ausdauerr.
________________________________

dienstags: 17:00 h - 18:00 h

Breitensportgruppe Jugend

________________________________

mittwochs: 17:00 h/18:00 h  -

Leistungsgruppe

________________________________

mittwochs: 18:00 h - 19:00 h

Inklusionsgruppe

________________________________

mittwochs: 19:00 h - 20:30 h

Damengruppe

________________________________

donnerstags: 18:00 h - 19:30 h

Kraft-/Ausdauerr. Herrengruppe

________________________________

donnerstags: 19:00 h - 20:00 h

Studenten Hochschule

________________________________

freitags:14:00 h - 15:30 h

Schulkooperation NKG

________________________________

freitags: 16:00 h - 18:00 h

Krafttr. - Leistungsgr.

________________________________

samstags: 09:00 h - 11:00 h

Leistungsgr.

________________________________

sonntags: 10 h - 12:00 h

offenes Indoor-Rudern


Daten

Name: Bernkasteler Ruderverein 1874 e.V.

Sitz des Vereins:

54470 Bernkastel-Kues

 

Adresse Bootshaus:

(keine Postadresse)

Sport- und Schulzentrum

Peter-Kremer-Weg 8

54470 Bernkastel-Kues

 

Postadresse:

Postfach 1353

54463 Bernkastel-Kues

 

Vorsitzender:

Johannes Kirsten

 

Ansprechpartner Verein:

Thomas Ruf,

stellvertr. Vorsitzender

 

Kontakt:

mail: brv@bernkastel-kues.de

mobil: 0172-6757301 (Ruf)

www.bernkasteler-ruderverein.de
facebook.com/BernkastelerRuderverein

Bankverbindung:
Sparkasse Mittelmosel EMH

IBAN:

DE26 5875 1230 0000 0041 19

 

Gläubiger-ID:

DE02 ZZZ 0000 0136 703




Der BRV ist Mitglied in folgenden Verbänden:



Rudern, Laufen, Schwimmen, Radfahren, Ergotraining, Krafttraining: der BRV 1874                                   Leistungssport - Breitensport - Parasport: für Alle