Datenschutzinformation zum Eintrag von Daten im elektronischen Fahrtenbuch des Bernkasteler Rudervereins im Bootshaus, Peter-Kremer-Weg 8, Kues

Zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen wird im Verein ein elektronisches Fahrtenbuch geführt, in dem Vor- und Nachname, Geburtsjahrgang, Geschlecht, Beginn- und Endzeitpunkt der Fahrt und die jeweilige Kilometerleistung verzeichnet werden. Aus Sicherheitsgründen ist dieses Fahrtenbuch offen einsehbar für alle Personen mit Zugang zur Bootshalle.
Im Rahmen des Fahrtenwettbewerbs des Deutschen Ruderverbands (DRV) werden aus dem elektronischen Fahrtenbuch Vor- und Nachname, Geburtsjahrgang, Geschlecht, Gesamtkilometerleistung und Informationen über die Teilnahme an Wanderfahrten weitergegeben.

 

Datenschutz bei Daten von aktiven Sportler/Innen im Meldeverfahren für die Teilnahme an Regatten

Die Teilnahme an Regatten, Wanderfahrten, Lehrgängen, etc. ist Satzungszweck des Bernkasteler Rudervereins und die Erhebung und Weitergabe der zur Meldung Ihrer Mitglieder erforderlichen Daten dazu notwendig.
Die im Auftrag des BRV vom Deutschen Ruderverband (DRV) durchgeführte Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Meldeportal des DRV wird im Rahmen eines Vertrages zur Auftragsdatenverarbeitung durch den DRV schriftlich geregelt.

 

Grundlegende Aussagen des BRV zum Datenschutz der Mitglieder

Wir erheben personenbezogene Daten von unseren Mitgliedern auf Grundlage der vertraglichen Beziehung zum Bernkasteler Ruderverein, der Mitgliedschaft.

Wir erheben ausschließlich benötigte Daten, die im Rahmen der Mitgliedschaft oder der Zahlbarmachung des Mitgliedsbeitrages notwendig sind.

Wir erheben keine ethnischen, religiösen oder soziale Daten!

Die Angaben hinsichtlich Telefonnummer oder Mailadresse sind rein freiwilliger Natur und werden nicht zur Begründung des Mitgliedschaftsverhältnisses benötigt.

Persönliche Daten der Mitglieder werden bis max. 3 Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft gespeichert und danach gelöscht.

 

Datenschutzbeauftragter

Der Bernkasteler Ruderverein beschäftigt weniger als 9 Personen (Ehrenamtler zählen hier nicht mit). Der Vorstand ist daher für den Datenschutz zuständig.

Ein separater Datenschutzbeauftragter ist nicht benannt.

 

Widerspruchs- und Auskunftsrecht für unsere Mitglieder

Die Darstellung von Vereinsveranstaltungen oder der sportlichen Leistungen der Mitglieder, inkl. der Dokumentation durch Fotos gehören zur Tradition der Sportvereine und sind damit Teil der Vereinsaufgaben.

 

Jedes Mitglied hat das Recht auf Auskunft darüber, welche Daten oder Bilder der Bernkasteler RV wo und für welche Zwecke gespeichert hat.

Sofern die personenbezogenen Daten nicht für die Aufrechterhaltung der Mitgliedschaft, der Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen, Wanderfahrten, Fortbildungen oder der Zahlbarmachung einer erteilten Einzugsermächtigung dienen, hat das Mitglied das Recht, jederzeit ohne Einhaltung von Fristen eine einmal gegebene Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung seiner Daten zu widerrufen.

 

Sofern es zu einer Verletzung des Datenschutzes kommt, hat das Mitglied das Recht, hierüber unmittelbar informiert zu werden.