Womens-Challenge im Januar 2023

09. NOV. 2022 | WETTKAMPFSPORT | VON JUDITH GARBE (eine Information aus dem Portal des Deutschen Ruderverbandes)

Die Women’s Challenge geht in die sechste Runde

Seit 2018 ist sie fester Bestandteil des DRV-Kalenders – die Women’s Rowing Challenge. Auch im kommenden Januar möchten wir gemeinsam mit unserem Partner Concept2 die Bootshäuser wieder zum Kochen bringen und viele (Nicht-)Ruderinnen auf das Ruder-Ergometer locken.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Women’s Challenge einen Nerv getroffen haben und sich so viele Frauen mit uns über den Januar quälen. Uns haben in den vergangenen Wochen schon zahlreiche Nachfragen erreicht, ob die Challenge auch 2023 wieder stattfindet – natürlich wird sie das“, freut sich Katharina von Kodolitsch, stellvertretende DRV-Vorsitzende.

 

An den vier bekannten Terminen - 8., 15., 22. und 30. Januar – geht es wieder darum, möglichst viele Meter in der vorgegebenen Zeit (8, 15, 22 und 30 Minuten) zurückzulegen. „Wir wissen, dass es aufgrund der Kapazitäten in den Bootshäusern nicht möglich sein wird, dass alle Teilnehmerinnen an genau dem Datum die Distanz bewältigen. Deshalb kann die jeweilige Challenge auch einige Tage vorher und nachher absolviert werden“, erklärt von Kodolitsch. Wichtig ist nur, dass die einzelnen Ergebnisse alle bis zur jeweiligen Deadline einer Runde über das Portal eingetragen werden.

 

Den genauen Ablauf und alle wichtigen Infos zur Anmeldung sowie Ergebniseintragung werden wir spätestens im Dezember kommunizieren. Also markiert euch die vier Termine in eurem Kalender und trainiert schon mal fleißig auf dem Concept2 Indoor Rower.

--------------------

Im Bernkasteler Ruderverein koordiniert die Breitensport-Ruderwartin, Christa Wahl die Challenge und meldet die Ergebnisse an den Verband.