Corona: KEIN SPORT im Bootshaus und kein vom BRV organisierter Vereinssport draußen bis zum 30.11.2020!

Auf Grundlage der 12. Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO) des Landes Rheinland-Pfalz ist die Sportstätte des Bernkasteler Rudervereins incl. den Sporträumen im Bootshaus zunächst bis Ende November 2020 geschlossen.

 

Lt. § 10 der 12. CoBeLVO sind ... Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport ... untersagt.

 

Eine sportliche Betätigung ... in Einzelsportarten auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Das ist ausdrücklich nur dann erlaubt, wenn der in der Verordnung genannte Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden kann.

 

Somit ist die Sportausübung im Bootshaus (drinnen) komplett untersagt.

 

Zugelassen im Gebäude selbst ist nur noch die Nutzung des Vereinsraums im Bootshaus als Schulungsraum der Volkshochschule Bernkastel-Kues unter deren eigener Zuständigkeit (Ausnahme in § 14 Abs. 2 der 12. CoBeLVO) – d.h. eine Vermietung an die VHS Bernkastel-Kues in den Wintermonaten.

 

Zugelassen sind die Sportausübung im Einer (Skiff) auf der Mosel (=öffentliche Sportanlage) oder das Rudern, Laufen oder Radfahren mit anderen Personen des EIGENEN Hausstandes auf der Mosel oder anderem öffentlichen Gelände (Wege).

Die Zweierregelung pp. kann bei einer Sportausübung draußen nur unter Einhaltung des Mindestabstandes (1,50m) angewendet werden - scheidet im Boot somit dann allerdings aus. Der Abstand in den Booten beträgt ca. 1,20 - 1,30 m.

 

Eine durch den Verein organisierte Sportausübung draußen mit Personen mehrerer Haushalte scheidet somit leider auch aus.