Rudern in Mannschaftsbooten seit 24.06.2020 wieder zulässig!

Lt. der am 19.06. erlassenen und ab 24.06.2020 gültigen 10. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist der Sport von bis zu 10 Personen - auch für den Kontaktsport - ohne Abstandshaltung zulässig. Wir dürfen somit wieder den regulären Ruderbetrieb aufnehmen! Nach wie vor gelten die Anweisungen, die Sportgegenstände nach dem Sport zu desinfizieren und die Fahrten sowie andere Sportausübungen im Innen- und Außenbereich zu dokumentieren! Die Zahl der im Bootshaus innen trainierenden Personen ist zu begrenzen und der Zugang mit Desinfektionsmitteln und klaren Anweisungen auszustatten. Generell gelten nun Übergangsregeln des Deutschen Ruderverbandes DRV und Anweisungen der Landesregierung für den Sport innen sowie außen, die unten als Download bereitstehen. Die Freigabe des Bootshauses als Sportstätte - INNEN - muss noch formell durch den Vorstand des BRV erfolgen! Die Freigabe für den Sport außen - in Booten oder auf der Terrasse etc. ist bereits erfolgt.

 

Auch sind Wettkämpfe grundsätzlich wieder zulässig, jedoch noch ohne Publikum, nur mit beschränkter Gruppengröße und mit klaren Regelungen hinsichtlich größtmöglichem Abstand und einer Teilnehmerdokumentation.

Großveranstaltungen sind voraussichtlich noch bis Ende Oktober 2020 untersagt - die Regattaabsage für Ende September war, auch im Nachhinein betrachtet, notwendig und richtig!

Download
2020_06_18_Hygienekonzept_Sport_Innen_-_
Adobe Acrobat Dokument 119.2 KB
Download
2020_06_17_Hygienekonzept_Sport_aussen.p
Adobe Acrobat Dokument 112.1 KB
Download
Leitlinien_RUDERSPORT_II.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.8 KB