11 Jugendliche starten beim BRV in die Sportart Rudern

Mit einer Ruder-Werbeaktion für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren startete der BRV in diesem Jahr erstmals den Versuch um neue Mitglieder in der Jugendgruppe. Dabei spielt anfangs die Ausrichtung "Breitensport" oder "Leistungssport" keine Rolle. Am letzten Märzwochenende wurden alle Interessierten in einer Art "Intensivkurs" in das Rudern in Mannschaftsbooten eingeführt. Wer nun eher leistungsorientiert und auf Regatten rudern möchte, hat mit 11 Jahren wöchtentlich 3 feste Rudertermine, Breitensportlern werden 2 Termine in der Woche angeboten. Im Leistungsbereich steigert sich die Trainingsbelastung mit jedem Lebensjahr um weitere Trainingseinheiten; dies wird jedoch im Vorfeld von den Trainern mit Eltern und Jugendlichen abgesprochen.

Unterschiede gibt es auch  beim Anspruch und der Trainerbetreuung. Die Leistungssportler erhalten nach einer Einführungsphase eigene Trainingspläne mit verbindlichen Trainingsdaten und geplanten Wettkampfteilnahmen. Jugendliche im Breitensport werden durch Übungsleiter und Trainer an den beiden Jugend-Ruderterminen angeleitet, wo jedoch außer dem gemeinschaftlichen Rudern keine Ziele im Sinne einer Leistungskontrolle definiert werden.

Interessierte Jugendliche - Jungen wie Mädchen - können im Monat April 2019 noch zu den Gruppen hinzukommen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Jugendliche ab diesem Jahr jährlich 80,00 Euro - unabhängig von der Gruppenzugehörigkeit.