Das Gewinnerkonzept 2018: Mitgliedergewinnung unter dem Motto: "Qualität und Breite"

Vereinsentwicklung ist auch im Rudersport eine maßgebliche Fragestellung im Jahr 2018. Der Bernkasteler RV hat hierauf mit einem "Entwicklungskonzept" reagiert, dass durch eine breit aufgestellte Vorgehensweise neue Mitglieder für den Rudersport begeistern soll und nun auch "Früchte" zeigt. Wir stellen hier kurz die Gruppen vor, die seit der Konzeption (vor rd. 1 Jahr) neu hinzugekommen sind bzw. nachhaltig gefördert wurden:

 

1) Kooperationen mit Schulen und Einrichtungen (keine Mitgliedschaft im BRV)

   1a) Schulkooperation mit dem Nikolaus-von-Kues Gymnasium Bernkastel-Kues (12 TN)

   1b) Schulkooperation mit der Förderschule L - Burg-Landshut-Schule Bernkastel-Kues (8 TN)

   1c) Kooperation mit dem DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich (8 TN)

 

2) Neue Vereinsgruppen mit Trainerbetreuung (Mitgliedschaft im BRV)

   2a) Wiedereinsteigergruppe (9 TN)

   2b) Inklusionsgrupppe (3 TN in bestehenden Gruppen - Förderbedarf)

   2c) Hochschulgruppe Cusanus-Hochschule (3-4 TN)

   2d) Integrationsgruppe (2 TN)

 

3) Zuwachs in den "normalen" Rudergruppen des Vereins (rd.5 neue Mitglieder)

 

Für die breiten- und leistungssportlichen Ansätze wurden in den letzten beiden Jahren 2 zusätzliche Trainer mit einer C-Lizenz sowie weitere Ausbilder über den Landesverband ausgebildet - für die in diesem Jahr beginnende Trainerausbildung C werden voraussichtlich 2-3 weitere Aktive des BRV gemeldet. Hinsichtlich spezieller Anforderungen in der sportlichen Arbeit mit Menschen mit Einschränkungen hat ein Betreuer im BRV eine B-Übungsleiterlizenz für  den Sport mit Menschen mit geistiger Behinderung erfolgreich absolviert und verstärkt somit an dieser Stelle den Übungsleiterbestand.

Der Bernkasteler RV sieht sich durch stetig wachsende Mitgliederzahlen - auch bedingt durch das differenzierte betreute Angebot - und das hierdurch für die bestehenden Rudergruppen positiv auswirkende Fachwissen der nun im Verein vorhandenen 8 ausgebildeten Betreuer, Übungsleiter oder Trainer für die Zukunft gut gerüstet. Am Rudersport interessierte Personen ab 11 Jahren aller Gesellschaftsgruppen können und werden im Bernkasteler RV durch fachkundige Anleitung betreut. Die generelle Öffnung des Angebotes des Bernkasteler Rudervereins für Personen gesellschaftlicher Randgruppen und an Sportinteressierte mit Förderbedarf ist der Zukunftsweg für die Vereinsarbeit. Natürlich bietet der BRV neben den o.g. Gruppen einen Einstieg in die Sportart Rudern weiterhin auch für Jugendliche und Erwachsene und deren Betreuung an. Im Winterhalbjahr passiert dies durch die Geräte im Kraft- und Ausdauerraum des Vereins und die Gruppe "Vereinsschwimmen", wo neben dem Spaß am Sport auch noch die Schwimmfähigkeit durch die Möglichkeit eines Ableistens von Schwimmabzeichen gefördert wird.

 

Das komplette Entwicklungskonzept zur Mitgliedergewinnung incl. der Schwerpunktkonzeption "UNIFIED- Rudern" können Sie hier als PDF-Datei downloaden oder lesen.